Videos

Justierbare Seilabhänger (Edelstahl) werden an der Gebäudestruktur befestigt und mit Seil- oder H-Schienensystemen verbunden. Der Abstand der justierbaren Seilabhänger wird anhand der Installationsanweisungen bestimmt, die jeder Bestellung beiliegen.
Diese Animation zeigt Ihnen, wie Sie die innenliegende 360°-Formringe, um Formstabilität zu erreichen, einfach installieren können. Die Formringe werden bis zu einem Durchmesser von 660 mm vom Werk vormontiert geliefert. Die innenliegenden 360° Formringe gewährleisten unabhängig vom Kanaldurchmesser eine 360°-Stützung. Die Montage und Demontage der Formringe ist einfach und schnell und erfordert kein Spezialwerkzeug. Die Glasfaserstäbe werden einfach von der Außenseite des Kanals eingeführt. Dies gewährleistet einen ästhetisch ansprechenden Kanal, der auch dann formstabil bleibt, wenn die Anlage nicht in Betrieb ist (100%).
Bögen gibt es in vielen verschiedenen Winkeln – und der Winkel lässt sich an der Anzahl der Schenkel erkennen. Dies ist hilfreich im Hinblick darauf, dass der Winkel eines Bogens anders aussieht, je nachdem, ob er flach auf dem Boden liegt oder hängt. Ein 90° Winkel sieht beispielsweise im Liegen aus wie ein 45° Winkel, allerdings können Sie ihn an der Anzahl der Schenkel erkennen (in diesem Fall vier). Im Video erfahren Sie, wie Sie den Winkel eines Bogens erkennen und wie Sie ihn montieren.
Temporäre Konstruktionen, welche während der alle zwei Jahre stattfindenden Farnborough International Airshow zum Einsatz kommen, verwenden leichte Textilkanäle, um den Ausstellungsbesuchern ein komfortables und angenehmes Raumklima zu bieten. In einem Interview erklärt Mark White, Director bei Carrier Rental Systems, warum gerade FabricAir-Luftverteilsysteme für diesen Zweck perfekt geeignet sind.
FabricAir® VarioDuct™ ist ein innovativer Luftkanal: Zwei separate Luftströme, die für unterschiedliche Anwendungsbereiche ausgelegt sind, werden in einem Kanal kombiniert. Mit FabricAir® VarioDuct™ ist es nicht mehr notwendig, Kompromisse bei der Qualität der Luftströmung oder beim Raumklima einzugehen. Die obere und die untere Halbschale des Kanals sind durch eine eingenähte Membran getrennt und können je nach Bedarf entweder Kühlen oder Heizen. Der leistungsstarke Luftkanal ist optimal für wechselnde Bedingungen, die durch saisonale Veränderungen oder wärmeerzeugende Produktionsprozesse entstehen.