Die Zukunft der Luftverteilung - 45 Jahre überzeugende Erfolgsgeschichte

In den letzten 45 Jahren wurde die Luftverteiltechnologie von FabricAir weltweit durch Flexibilität und  Kernkompetenzen, wie zugfreie, kondensationsfreie, geräuschlose, korrosionsfreie und hygienische Eigenschaften bekannt. FabricAir hat sich nachweislich als führender Experte auf dem Gebiet der Luftverteiltechnologie etabliert und setzt weiterhin die weltweiten Industriestandards, um bei HLK / Raumluftqualität-Innovationen und Raumklima-Lösungen ganz vorne zu sein.

FabricAir durch die Jahrzehnte: Die Zukunft.

Der bekannte Dänische Physiker Niels Bohr sagte einmal: "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.". FabricAir wird jedoch durch Investitionen in Forschung und Entwicklung,  in Produktionsanlagen und in eine wachstumsorientierte Vertriebsstrategie auf die Zukunft der Luftverteilung vorbereitet sein.

Zukünftig wird man sich weltweit  voraussichtlich gesteigert auf die Verbesserung der Raumluftqualität und die der Arbeitsumgebung fokussieren. FabricAir-Systeme können dabei eine wichtige Rolle bei der Generierung optimierter Innenräume von Morgen spielen. Die Technologie bietet im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen eine beispiellose Präzision bei den Luftströmungsmustern, was  zu einem größeren Wohlbefinden und zusätzlich zu niedrigeren Betriebskosten führt.

Nachhaltigkeit ist weltweit ein wachsender Trend, nicht nur im Bauwesen. Die FabricAir-Technologie arbeitet bereits auf eine umweltfreundlichere Zukunft hin, da der geringere Druckabfall, die präzise Auslegung der Luftströmungen und die idealen Induktionsmuster, der derzeitigen Technologie, die Betriebskosten einer Luftverteilungslösung um bis zu 40% senken können. Es gibt jedoch viele weitere Möglichkeiten, diese Entwicklung zusätzlich zu unterstützen. Unternehmen wie FabricAir haben die soziale Verantwortung, Druck auf das Versorgungsnetz auszuüben, um die Entwicklung noch nachhaltigerer Stoffarten und Produktionsmethoden zu fördern.

Im vergangenen Jahr investierte FabricAir in eine neue AirLab- und CFD-Lösung für Forschung und Entwicklung, um die technologische Weiterentwicklung fortzusetzen. Nachhaltigkeit, Langlebigkeit und Abfallbewirtschaftung sind wichtige Interessensgebiete, und die textile Luftverteiltechnologie der Zukunft bietet in dieser Hinsicht viele Möglichkeiten. Innovation wird in Zukunft eine maßgebliche Rolle spielen.

Mit der Konzentration auf Innovation blickt das Unternehmen bereits nach vorne; es wendet zukunftsweisende Methoden in der Produktion und Produktentwicklung an. Jeder Auftrag wird unter Verwendung einer urheberrechtlich geschützten 3D-Software und eines CFD-Systems maßgeschneidert, um die komplexen Luftstromberechnungen zu optimieren und die idealen Luftverteilungsmuster für jede Anwendung sicherzustellen. Modernste Laserschneidtechnologie gewährleistet komplizierte Mikroperforationsmuster zur Optimierung des Luftstroms. Die Produktionsmethoden werden vom Design über das Schneiden, Nähen und Verpacken auf ihre Optimierung geprüft. Kontinuierliche Qualitätskontrolle hilft, Abfall zu reduzieren und Teilprozesse zu optimieren. Moderne Produktionsmanagement-Techniken sorgen dafür, dass das Unternehmen auf zukünftiges Wachstum eingestellt ist.

Die technische Flexibilität der textilen Luftverteiltechnologie in Kombination mit Umweltaspekten und wirtschaftlichen Vorteilen macht FabricAir zum bevorzugten Partner für Architekten, Entwicklern und Bauunternehmern weltweit. Lösungen decken ein breites Anwendungsspektrum, inklusive Lebensmittel, Sport, Industrie, Verkaufs- und öffentliche Räume, Bildung, Medizin, Büros und Komfort im Allgemeinen, ab.

Herkömmliche Metalllösungen sind teuer und im Vergleich zu textilen Luftverteillösungen nicht so umweltfreundlich. Daher ist das Wachstumspotenzial des textilen Luftverteil-Marktes immer noch beträchtlich. Trotz der offensichtlichen technologischen Vorteile macht die textile Luftverteilung weniger als 5% des Weltmarktes aus.

Brian Refsgaard setzt im Zuge der Zukunftssicherung des Unternehmens auf eine wachstumsorientierte Vertriebsstrategie. 100%ige Tochtergesellschaften ebnen den Weg, indem sie die Nähe zu den lokalen Märkten, einschließlich Vertriebssupport, technischer Support, Installationssupport und Wartungssupport in lokalen Sprachen, schaffen. 

In den letzten 45 Jahren war der technologische Fortschritt von großer Bedeutung. Vom manuellen Zuschneiden jedes Stückes bis hin zur fortschrittlichen Laserschneidtechnologie. Von einer Auswahl von nur wenigen Stoffen bis zu einem umfangreichen Angebot an Stoffen, die neben schwer entflammbaren und wasserundurchlässigen Standardvarianten auch antimikrobielle, antistatische und nicht brennbare Optionen umfassen. Von einer einzigen Niederlassung in Dänemark bis hin zu elf Niederlassungen und mehr als 180 Vertriebshändlern weltweit.

Niemand ahnt, was die Zukunft bringt. Bei FabricAir gibt es jedoch mehrere Ansätze um auf die Zukunft vorbereitet zu sein: Verstärkten Einsatz der Robotertechnologie in der Produktion; Optimierung von Produktionsprozessen; Neue technologische Entdeckungen; neue Verbindungsarten; Maßgebliche Veränderung der Textilien, sodass die Luftverteilung völlig wartungsfrei, bakterienfrei und noch geeigneter für Reinräume und Offshore-Anwendungen wird. Durch einen anhaltenden Fokus auf Forschung und Entwicklung wird das Unternehmen im Gebiet der Luftverteilungslösungen den Rahmen von Morgen bilden.

FabricAir hat die textile Luftverteilung erfunden, und das Unternehmen ist nach wie vor führend in den Bereichen HLK / Raumluft-Innovation und Raumklima-Lösungen.

FabricAir ist die Zukunft von HLK und Raumluftqualität.