The entire fabric air duct is an air diffuser

The entire fabric air duct is an air diffuser

In einem FabricAir-Luftverteilsystem verteilen die Textilkanäle die Luft über die gesamte Länge des Kanals im gewünschten Winkel. Die gleichmäßige Verteilung der Luft in voller Länge ist ein Standardmerkmal der FabricAir-Verteilsystems und bringt keinen wesentlichen Preisaufschlag mit sich, wie dies bei herkömmlichen Metallkanälen der Fall ist. Die vollständige Verteilung gibt es in zwei Varianten: Lineare Strömungsmodelle (LFM) und Oberflächenströmungsmodelle (SFM). Diese beiden Methoden können nach Bedarf zusätzlich angegeben werden. Zum Beispiel würde ein Schwimmbecken ein durchlässiges Gewebe erfordern, um Kondensation zu vermeiden; ein „SFM“. Es würde auch eine Art LFM wie SonicFlow™ erfordern, um die Umfassungsflächen zu waschen.

 

Die Luftverteilung in voller Länge wird durch durchlässiges Gewebe und richtungsabhängige Perforationen in der Oberfläche der Kanäle ermöglicht. Dies schafft eine gleichmäßige, zug- und kondensationsfreie Luftverteilung im gesamten Raum, unabhängig von der Systemkomplexität.

Metallkanäle benötigen Gitter und Luftverteiler, was zu hochkomplizierten Installationen und höherem Energieverbrauch führt. Diese zusätzlichen Armaturen verursachen oft eine ungleichmäßige Luftverteilung und generieren zusätzliche Kosten, Platzbedarf, Mannstunden usw. im Rahmen des Projekts. Eine solche ungleichmäßige Luftverteilung ist eine Hauptursache für unangenehme und unhygienische Arbeitsumgebungen, da sie zu Zugluft- und Kondensationsproblemen führen. 

 

Bei FabricAir entwerfen wir unsere Luftleitungs- und Luftverteilsysteme mit Effizienz und Exzellenz. Textilkanäle sind atmungsaktiv, wodurch jeder Teil des Kanals funktional und effizient ist und eine gleichmäßige Luftverteilung entsteht. Eine bessere Kontrolle und Präzision bieten

dem Raum ein ausgezeichnetes Wohlfühlklima in Bezug auf Lüftung, Heizung und Kühlung.

 

Die Luftverteilung in voller Länge ermöglicht den sanften, geräuschlosen Austritt von Luft aus der Kanaloberfläche. Der ideale Komfort mit geringerem Energieverbrauch wird durch die Kombination von Strömungsmodellen erreicht, um den spezifischen Flächenanforderungen gerecht zu werden. Die Verwendung von maßgeschneiderten Strömungsmodellen ermöglicht es dem System, nahezu jede Designanforderung des Endbenutzers zu erfüllen, ohne die Ergebnisse der Luftverteilung zu kompromittieren.

 

FabricAir bietet viele Luftverteilungstypen an, die nach Bedarf kombiniert werden können, um die gewünschten Luftverteilungsmuster zu erzielen.

Eine weitere Technologie kann in eine Kategorie namens lineare Flussmodelle (Linear Flow Model, LFM) unterteilt werden. LFM werden entlang der Länge des Kanals an jeder gewünschten „Uhrposition“ platziert, so dass der Endbenutzer ein maßgeschneidertes Design erhält, das die Luft genau dorthin befördert, wo sie benötigt wird. LFM wie SonicFlow™ kann für niedrigen bis mittleren Wurf verwendet werden. Modelle wie JetFlow können für Anwendungen mit hoher Wurfweite verwendet werden.